News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Nicolaus – Cup in BRB
Am Nikolauswochenende stand für die Schwimmer der SG Einheit der letzte Wettkampf des Sportjahres 2015 auf dem Programm. Im Brandenburger Marienbad trafen sich am Samstag 180 Sportler aus 8 Vereinen der Landesschwimmverbände Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt.

Unter den Teilnehmern war eine Mannschaft, bestehend aus 29 Sportlern, aus Rathenow am Start. Diese Sportler absolvierten 127 Einzelstarts und konnten sich am Ende der Veranstaltung über 23x Gold, 13x Silber und 18x Bronze freuen. Auf den Einzelstrecken erreichten die Schwimmer 90 persönliche Rekorde.

Antonia-Marie Schubert (2003) und Franz Weihs (2003) erkämpften sich den Pokal für die beste sportliche Leistung. Antonia erhielt die Ehrung für ihre 484 Punkte über die 50m Rücken, Franz wurde für seine 368 Punkte, die er ebenfalls für seine Leistung auf der 50m Rücken-Strecke erhielt, geehrt.

Im Mehrkampf konnten Sarah Drews (2007), Franz Weihs (2003), Ole Schenk (2004), Lina Altenhordt (2003), Marie-Susan Köhler (2005) und Travis Stahl (2005) in ihren Jahrgängen den 1. Platz belegen. In die Mehrkampfwertung gingen die Punkte aus den vier 50m Strecken ( Delfin, Rücken, Brust & Kraul) und den 100m Lagen ein.

In der abschließenden 8x50m Nikolaus-Staffel erschwamm sich die 1. Mannschaft der Rathenower die Goldmedaille, die 2. Mannschaft wurde 7. und die 3. Mannschaft erreichte Platz 14. Karen Köhler war für den Verein als Kampfrichterin aktiv.

Am Sonntag wurde es dann für die Jüngsten Rathenower ernst. 11Sportler der Jahrgänge 2008 und 2009 starteten beim 2.Teil des Nicolaus-Cup in Brandenburg. Bei 40 Einzelstarts erreichten die Kleinsten fast durchgehend neue Bestzeiten und standen in den Einzeldisziplinen 11 mal auf dem Siegerpodest und erhielten 22 Urkunden für Platzierungen unter den besten Acht ihres Jahrganges.

In der Mehrkampfwertung am Sonntag sicherte sich Maylin Greisner (2008) den Siegerpokal auf den Brust- und Freistilstrecken, Noah Rudolf (2008) siegte im Mehrkampf über Rücken und Freistil. Den zweiten Platz in ihrem Mehrkampf erkämpften sich Moritz Goetze (2008)und Lena-Sophie Hermann (2008). Die jüngste Rathenowerin Milena Gabriel (2009) erhielt für ihre Leistungen auf den Rücken- und Bruststrecken den 3.Platz. Ganz knapp am Podest vorbei schrammte Emma Blonski (2008)in ihrer Mehrkampfwertung.

Die abschließende 4 x 25m Nikolausstaffel wurde auf einer Poolnudel reitend geschwommen. Die 1.Mannschaft aus Rathenow belegte Platz 4, die zweite Mannschaft erkämpfte sich den 6.Platz. Felix Schenk, am Samstag noch selbst im Wettkampfbecken aktiv, unterstützte am Sonntag als Kampfrichter das Rathenower Team.

Nach einem erfolgreichen, aber anstrengenden, Wettkampfwochenende gehen Sportler und Trainer nun in die wohlverdienten Weihnachtsferien. Im Januar startet dann die zweite Hälfte der Wettkampfsaison 2015/16.



Kerstin Jerichow

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Impressum

21. Pokalschwimmfest 19.09.2015
Ausschreibung
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. 19. Offene Landesmeisterschaften im Schwimmen des Landesschw
2. Bestenermittlung 2016 des LSV Brandenburg e.V. Jg 2007/2008
3. Kinder- und Jugendsportspiele des Landes Brandenburg

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de