News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Rathenower Schwimmer erkämpften viele Medaillen
Am 24.11.2018 reiste eine kleine Gruppe von einem Mädchen und drei Jungen der SG Einheit Rathenow zum 16. Seepferdchen-Cup nach Potsdam, um das erste Mal in dem neu errichteten Sport- und Freizeitbad "blu" einen Wettkampf zu bestreiten. Jeder Teilnehmer konnte 4 Starts auf unterschiedlichen Strecken absolvieren und so sein Können unter Beweis stellen. Insgesamt starteten 53 Mädchen und 71 Jungen bei 454 Einzelstarts aus 8 Schwimmvereinen vom Berliner Schwimmverband sowie den Landesschwimmverbänden Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Den Wettkampftag eröffneten die jüngsten Schwimmer der Jahrgänge 2011 und 2012. Diese konnten 25m in unterschiedlichen Beine- und Gesamt-Strecken schwimmen. Leonard Kretzschmar (2011) erreichte enorme Bestzeiten und gewann 3xGold und 1xSilber. Besonders erwähnenswert ist seine Leistung über 25m Kraul (0:18,86 min.).

Zur Mittagszeit trafen auch die anderen Rathenower Schwimmer ein, um am Nachmittag im 2. Abschnitt mit gleichaltrigen Sportlern der Jahrgänge 2008 bis 2010 an den Start zu gehen. Sie hatten längere Strecken zu schwimmen und mussten bei starker Konkurrenz hart kämpfen. Auch sie überzeugten mit hervorragenden Leistungen und Bestzeiten. Lara Gabel (2010) und Len Scheplitz (2010) gewannen jeweils 1xGold, 2xSilber und 1xBronze. Max Dobberstein (2010) gewann 1xGold und 1xBronze. Besonders erwähnenswert sind auch ihre folgenden geschwommen Zeiten. Lara Gabel konnte erstmals die 40-Sekunden-Marke über 50m Kraul durchbrechen (0:39,83 min.), Len Scheplitz steigerte sich stark über 50m Rücken (0:50,24 min.) und Max Dobberstein triumphierte über 50m Brust (0:53,90 min.).

Erstaunlich und bewundernswert ist die Tatsache, dass diese vier Kinder bei jedem einzelnen ihrer Starts eine Bestzeit schwammen…herzlichen Glückwunsch für diese Glanzleistung!

Die mitgereisten stolzen Eltern und Co-Trainerin Dana Gabel konnten die kleinen Schwimmerinnen und Schwimmer an diesem Tag einmal aus einer ganz anderen Perspektive beobachten. Sie durften und mussten von der Tribüne aus das Wettkampfgeschehen live miterleben. Dieser Wettbewerb war sehr gut organisiert, so dass es ein wirklich schönes Wettkampferlebnis wurde. Alle konnten sodann glücklich, zufrieden über die tollen Ergebnisse und gut gelaunt am Nachmittag die Heimreise antreten.

Ein großes Dankeschön gilt Kerstin Jerichow, welche als Kampfrichterin für den Rathenower Schwimmverein an diesem Samstag agierte.



Kathrin Gabel

Zu den Ergebnissen
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

24. Herbstschwimmfest 22.09.2018
Ausschreibung
Meldeergebnis
Protokoll

Aktuelle Ergebnisse
1. Kindgerechter Nikolaus-Cup
2. Nikolaus-Cup
3. 16. Seepferdchen-Cup - 1. Abschnitt kindgerecht

Werbung

Pokale Medaillen TrophŠen | pokaldiscounter.de