News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Den letzten Wettkampf des Jahres absolvierten die Schwimmer der SG Einheit Rathenow wie in jedem Jahr bei den Wasserfreunden in Brandenburg. Am Samstag gingen die Jahrgänge 2011-2001 an den Start. Mit 176 Teilnehmern aus 11 Vereinen der Landesverbände Brandenburg und Berlin war die 25m-Halle im Marienbad in BRB bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Rathenower Team war mit 29 Sportlern in BRB am Start. Beim Nikolaus-Cup in BRB werden in jedem Jahr die vielseitigsten Schwimmer gesucht.

Alle Schwimmer haben die Möglichkeit einen Mehrkampf zu schwimmen, der sich aus den 4 Schwimmarten Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul sowie den 100m Lagen zusammensetzt. Die Mehrkampfsieger jeder Altersgruppe werden mit Medaillen geehrt.

Mehrkampfsieger für das Rathenower Team wurden:

Felix Schenk (JG 2001/02) mit 2222 Punkten

Lina Altenhordt (2003/04) mit 2627 Punkten

Pia Hegner (JG 2008) mit 1973 Punkten

Rico Robin (2009) mit 951 Punkten

Max Dobberstein (2010) mit 791 Punkten

Lara Gabel (2010) mit 1417 Punkten

Das gesamte Team erkämpfte sich auf den Einzelstrecken 24x Platz 1, 21x Platz 2 und 18x Platz3, für diese Leistungen erhielten die Sportler vom Veranstalter Urkunden. In einer zusätzlichen Wertung für die Jahrgänge 2011-2008 konnten die Schwimmer Pokale für die punktbesten Leistungen in ihrem Jahrgang in Empfang nehmen. Leo Kretzschmar (2011) erhielt den Pokal für seine 193 Punkte über die 25m Schmetterlingsdistanz, die er in 18,80s zurücklegte. Lara Gabel (2010) schwamm über 50m Freistil 34,24s und erhielt dafür 343 Punkte und den Pokal. Rico Robin (2009) erreichte über 50m Brust 237 Punkte für seine Zeit von 43,92s und Pia Hegner (2008) bekam den Pokal für ihre 431 Punkte über 50m Freistil, die sie in 31,71s zurücklegte.

Am zweiten Tag gingen die Sportler der Jahrgänge 2012 und 2013 in BRB an den Start. Aus 10 Vereinen der Landesverbände Sachsen, Berlin und BRB waren 82 Sportler angereist. Das kleine Team aus Rathenow war mit 7 Sportlern in BRB am Start. In den Einzeldisziplinen erkämpften die Rathenower 6 x Gold und 4 x Silber. Die jüngsten Rathenower Stina Isalie Kirk (2013) und Jannes Tamaschke (2013) konnten sich in ihrer Mehrkampfwertung durchsetzen und erhielten dafür einen Pokal des Veranstalters. Alexander Hermann (2012) erkämpfte sich Platz 2 in seiner Mehrkampfwertung, Phil Daoudi (2012) erschamm sich den 4.Platz und Marlene Rühle (2012) wurde 3. in ihrer Mehrkampfwertung. Klara Behrendt (2012) und Tim Erik Menz (2012) erzielten in ihren Einzelstarts persönliche Bestleistungen und sammelten Wettkampferfahrung. Gemeinsam mit Stina und Jannes starteten die beiden Sportler dann noch in der abschließenden 4 x 25m Spaßstaffel. Das Team der Rathenower wurde von den anderen Sportlern, den Eltern und Trainern über die gesamte Strecke lautstark unterstützt und kam nach einem spannenden Rennen als Viertes ins Ziel, knapp geschlagen von den Gastgebern aus BRB.

Trainer, Sportler und Eltern waren mit den Leistungen der Rathenower Schwimmer an beiden Wettkampftagen mehr als zufrieden und werden am 18.12.2019 mit der Vereinsweihnachtsfeier im Tivoli das Sportjahr 2019 ausklingen lassen.



K.Jerichow
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

Aktuelle Ergebnisse
1. Schwimmarten-Wettkampf
2. """Tag der Delphine"""
3. 11. Einladungswettkampf der Union 1861 Schönebeck

Werbung

Pokale Medaillen Troph�en | pokaldiscounter.de