News
 Aktuelles
 Archiv
 Kalender
 Externe Links
 Bildergalerie
 Newsfeed

 Einheit@Facebook

Jedes Jahr im Februar geht es für die Einheitschwimmer zu ihren Nachbarn den Wasserfreunden BRB ins Brandenburger Marienbad um beim Schwimmartenmehrkampf in ihrer Lieblingsschwimmart an den Start zu gehen. Der Mehrkampf umfasst verschiedene Strecken in einer vorgegebenen Schwimmart. Die jüngsten Sportler konnten sich auf den Freistil- und Rückenstrecken messen, die älteren Sportler hatten die Möglichkeit auch im Brust- und Schmetterlingschwimmen an den Start zu gehen. Die jüngste Rathenowerin Marlene Rühle (2012) startete über 50m Kraulbeine, 50m & 100m Freistil und erkämpfte sich in ihrer Wertung den 1.Platz. Für ihre tolle Leistung über 100m Freistil (1:40,13min) erhielt Marlene 147 Punkte und den Pokal für die punktbeste Leistung in ihrem Jahrgang. Im Jahrgang 2011 ging Leonard Kretzschmar als Favorit im Freistilmehrkampf an den Start und sicherte sich mit großem Vorsprung die Goldmedaille in seiner Wertungsgruppe. Seine 38,51s über 50m Freistil ergaben 168 Punkte und damit ging auch der Pokal für die punktbeste Leistung im Jahrgang 2011 männlich an Leonard.

Siegreich in ihrer Mehrkampfwertung waren weiterhin Tracy Stahl (Schmetterling), Lias Gentsch (Freistil), Clemens Weihs (F), Franz Weihs (R), Rico Robin (S), Ariana Rafelt (S)und Lina Altenhordt (S). Silber erkämpften sich Betty Neumann (F), Erik Maximilian Bach (B), Cilian Arnstedt (R), Anton Meyer (F), Max Dobberstein (B), Lena-Sophie Hermann (B),Ole Schenk (B), Len Scheplitz (R) & Stella Kirk (R). Die Bronzemedaille ging im Rückenmehrkampf an Steve Willmann.

Der größten Herausforderung stellten sich vier Mädchen der Jahrgänge 2008-2010 an diesem Wettkampftag. Pia Dobberstein, Maylin Greisner, Lara Gabel und Pia Hegner starteten im sogenannten DSV-Mehrkampf, in welchem nicht nur die Lieblingsdisziplin geschwommen wird, sondern auch die Vielseitigkeit auf der 200m Lagenstrecke und das Ausdauerniveau über 400m Freistil abgefordert wird. Alle vier Mädchen machten ihre Sache gut und erkämpften sich gute Zeiten und Platzierungen. Lara siegte im Freistilmehrkampf, Pia D. erschwamm sich Gold im Rückenmehrkampf, Maylin siegte souverän über die Bruststrecken und Pia H. musste sich nur ganz knapp geschlagen geben im Freistilmehrkampf und nahm für ihre Leistungen die Silbermedaille entgegen.

Betreut wurden die Sportler in Brandenburg vom Trainerteam der SG Einheit Rathenow, zu diesem gehörten an diesem Tag Conni Gärber, Kathrin Gabel, Conni Rafelt, Matthias Goetze und Kerstin Jerichow. Im Kampfgericht wurde die SG Einheit von Ronald Weihs und Matthias Goetze vertreten. Vielen Dank an alle Mitwirkenden und die unterstützenden Eltern.



K.J.
 zurück

    Interner Bereich
    Datenschutzordnung
    Impressum

Aktuelle Ergebnisse
1. 6. Einladungswettkampf
2. Schwimmarten-Wettkampf
3. """Tag der Delphine"""

Werbung

Pokale Medaillen Troph�en | pokaldiscounter.de